Haupt- und Realschule mit Ganztagsangeboten und Abendrealschule

Aktuelles

Abschied von der WLS

Liebe Schulgemeinde der WLS,

nach insgesamt 23 Jahren Tätigkeit an der WLS und zehnjähriger Schulleitertätigkeit beende ich mit diesem Schuljahr meine Arbeit an unserer Schule.

Ab dem neuen Schuljahr werde ich im Staatlichen Schulamt tätig sein.

Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den Eltern und Kooperationspartnern möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Mit Freude blicke ich auf die Jahre an der WLS zurück und wünsche der Wilhelm-Leuschner-Schule alles Gute.

Die kommissarische Schulleitung wird ab dem Schuljahr 2017/18 Frau Westphal übernehmen, der ich gemeinsam mit dem Schulleitungsteam, Frau Staudt, Herrn Maus und Herrn Fischer, viel Erfolg bei ihrer Arbeit wünsche.

 

Volker Käpernick

Rektor

Sommerfest der Mittagsbetreuung begeistert.

Wasserschlacht zum Schuljahresende 2016-2017 

Bei Sonnenstrahlen und hohen Temperaturen verabschiedete sich das Betreuungsteam von den Schüler/innen der Mittagsbetreuung im Schuljahr 2016/2017.

Nach dem Unterricht erwartet die Schüler/innen ein Döner Buffet. Paul Frank (R6c) organisierte und moderierte eine grandiose Talentshow. Unterstützt wurde er von Justin Schmitt (R9c) der die Technik leitete. SchülerInnen der Klassen R5b und H6, zeigten eigenständig choreografierte Tänze.  Amira und Soumia (R8b) sangen unplugged und wurden dabei von Justin Schmitt  an der Cajon begleitet.

Alle Präsentationen lösten Begeisterungsstürme aus. Unter der Leitung von Madiha Ilyas veranstalteten die SchülerInnen der R7b eine alkoholfreie Cocktail Bar, die bei den heißen Temperaturen gestürmt wurde. Die SchülerInnen konnten sich Henna Tattoos malen lassen, an der Farbmaschine experimentieren, riesige Seifenblasen produzieren, auf Boards ihr Können zeigen und mit den Materialien der Zirkuskiste jonglieren. Ein Fußballspiel zwischen Betreuungskräften, einem berauschend aufspielenden Lehrer Müller und SchülerInnen endete 5:1 für die Betreuer/innen.

Zum großen Finale trafen sich alle zu einer Wasserballonschlacht- hier gab es keine Verlierer oder Gewinner – sondern nur lachende und glückliche vor allem aber nasse Gesichter. Ein Schuljahresabschied der alle begeisterte.

N. Lotzkat

Wir machen ZIRKUS!

Am 14.06.2017 verbrachten alle 6. Klassen sowie die Alpha-Klasse einen erlebnisreichen Tag im Zirkus Datterino des BDKJ Darmstadt am Oberwaldhaus. Die Veranstaltung  wurde durch die Mittagsbetreuung der Wilhelm Leuschner Schule und den BDKJ Darmstadt organisiert. Die Schüler konnten zwischen folgenden Angeboten wählen: Trapez, Jonglage mit Diabolo oder Devilstick, Kugellauf, Jonglage mit Bällen sowie Teller drehen, Hola Hoop, Rola Bola (Balancebrett), Clownerie, Seillaufen und Stelzenlaufen. Das Angebot schult insbesondere das Sozialverhalten und die Motorik der Schüler. Bei einer abschließenden Show zeigten die jungen Artisten ihr frisch erlerntes Können.

 

Wettbewerb „Be smart – Don‘t start!“

Wir, die Klasse R 5b, haben vom 14. November 2016 bis zum 28. April 2017 an dem Nichtraucher-Wettbewerb „Be smart – Don‘t start!“ erfolgreich teilgenommen und dafür eine Urkunde erhalten. Unser Gewinn waren zwei Fußbälle und zwei Pop-Up-Fußballtore im Wert von 50 €, spendiert von der AOK.

Wir freuen uns, das alles in den Pausen einsetzen zu können.

Lena und Melina (R 5b) 

Wir sagen Tschüss! Mottowoche der Abschlussklassen

Wir, die R10a und R10b, haben uns als erste Klasse der Schule dazu entschieden eine ,,Mottowoche“ zum Abschluss unserer Zeit an der Wilhelm-Leuschner-Schule zu veranstalten.

Das erste Motto war „Assi – Bad taste“: Die Mädchen haben sich dabei extrem geschminkt und Dinge angezogen die nicht zueinander passen.

Als zweites Thema hatten wir „Business“ gewählt: Die Mädchen haben sich hohe Schuhe und Kleider angezogen und die Jungs sind mit Hemd und Krawatte gekommen.

Am nächsten Tag sind wir im Schlafanzug in die Schule gekommen, denn unser Thema war ,,I woke up like this“.

Mit dieser Idee verabschieden wir uns von unserer Schule, an der wir 6 Jahre verbrachten. Es war eine schöne Zeit, die wir nicht vergessen werden.

Julia Kolembach

(R10b, Schulsprecherin 2016/2017)

Kinobesuch der Mittagsbetreuung

Zum Abschluss des anstrengenden Schuljahres, mit vielen Hausaufgaben und anspruchsvollen Klassenarbeiten, unternahm die Hausaufgabenbetreuung mit Schülern und Betreuungskräften der Klasse R7a einen Ausflug ins Kinopolis Darmstadt.

Sie hatten sich für diesen erlebnisreichen Ausflug den Film „BOSS BABY“ gewünscht, ein fantasievoller und lustiger Animationsfilm, erzählt aus der Sicht eines Jungen.

Eingedeckt mit Getränken und Knabberzeug, machte sich die Gruppe in den großen Kinosesseln so richtig gemütlich und stellte zu ihrem Vergnügen fest, dass sie fast den kompletten Kinosaal für sich allein hatten, sie waren damit „BOSS“.

Es wurde geknabbert, getuschelt und vor allem viel gelacht, denn der Film, der die Geschichte von zwei Brüdern erzählt, die sich zu Beginn nicht ausstehen können und dann doch zu einem unschlagbaren Team werden und gemeinsam gegen den Bösewicht kämpfen, war extrem witzig!
Nach dem Film gab es noch ein lustiges Fotoshooting, wobei diese Gruppenfotos entstanden sind. Ein schöner Abschluss der Hausaufgabenbetreuung 2016/2017!

Schulband in Aktion

Am Freitag, dem 24.05.2017 hatte unsere Schulband den 2. Bandworkshop! Während die Sänger wieder fleißig an ihrer Stimme mit der Gesangslehrerin Theresa Carofiglio von der Frankfurter Gesangsschule „You Are Voice“ (www.youarevoice.de) geübt haben, hat unser Bandleader Bono mit der Bassistin und dem Gitarristen die Lieder für uns eingeübt.

Da wir bei dem ersten Bandworkshop Atem und Stimmübungen betont hatten, haben wir uns diesmal um unsere Lieder gekümmert, z.B. wie wir unsere Lieder besser Singen und rüber bringen können. 

Jetzt freuen wir uns auf Auftritte um unser Können zu zeigen und die Menschen zu beeindrucken. Wer uns buchen möchte: Maus@wlsda.de.

Bis bald eure WLS-Schulband.

Tabea Roßmann/ R 10a

Das Projekt Ukulele

Unsere Schule erhielt 24 Ukulelen für vier Wochen. Das Projekt wird von Professor Michael Fromm unterstützt und durchgeführt. Unsere Schule bewarb sich bei diesem Projekt, um die Ukulelen kostenlos zu erhalten. Das Projekt wurde dann in den Klassen R6b, R5b und R5a von Frau Dr. Andriani durchgeführt. Die Schüler waren so sehr begeistert, dass die Schule gleich für eine ganze Klasse Ukulelen gekauft hat. Somit können die Klassen auch in Zukunft sowohl im Unterricht als auch im Wahlpflicht Unterricht aktiv musizieren.

Das Projekt „Klasse! Wir singen“

„Klasse! Wir singen“ ist eine gemeinnützige Aktion, die in den Klassen 1-7 aller Schulformen das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. Sie wurde von engagierten Chorleitern, Lehrkräften, Mitarbeitern der Kultusministerien und Eltern in Deutschland gemeinsam entwickelt. Frau Dr. Andriani nahm mit der Klasse R 5b an diesem Projekt teil. Die Schüler lernten im Musikunterricht gemeinsam einen Liederkanon. Das Singfest war am 13.05.2017 in der Stadthalle in Offenbach. Alle waren ganz aufgeregt, denn ca. 1000 Kinder aus ganz Hessen nahmen teil. Die Teilnahme an dem großen Singfest zum Abschluss der Aktion war ein unvergessliches Erlebnis für unsere Schüler und Eltern. 

Schulhund Luna

Die Klasse H6 hat seit diesem Schuljahr einen Schulhund namens Luna.

Der brave Vierbeiner lässt sich gerne von den Schülern vorlesen, macht Mutproben und Suchspiele mit den Kindern, stellt ihnen Grammatikaufgaben und unterstützt sie bei den Hausaufgaben.

Hier ein paar Impressionen von Luna:

Weiterlesen »